Dienstag, 6. Juni 2017

Gerettet

Der liebe Nachbar kam mit einer Kiste nach Hause, die er von einer Kundin bekommen hatte.
Meine "logische" Frage (wie immer): "Was hast Du daaaaaaa". Seine Antwort: "Hab ich von einer Kundin bekommen als Putztücher. Ich brauch ja immer ne Menge für Öl, Farbe, Silikon abwischen.....", hat mich gleich in die Kiste eintauchen lassen.
"Nimm, was brauchst" war da genau die richtige Ansage.

Hier die Beute, die die älteren unter uns bestimmt noch kennen:
Ich habe mir die ausgesucht, die so gut wie neu aussahen und erst einmal zur Seite gelegt.
 
Gestern war es dann soweit. Meine erfolglose Suche nach einem Halstuch und die Erkenntnis, dass ich genau diese in unserem Zuhause in Spanien gelassen habe, brachte mich wieder auf die Schachtel mit den Windeln.

Ein paar kleine Reste Häkelgarn waren schnell gefunden und hier und heute nun mein Tuch, was gar nicht so leicht zu fotografieren war wg. weiß auf weiß und einem bisschen silbernem und goldenem Garn.

 
Einmal angefangen kommen weitere Ideen - mal sehen, was aus den anderen wird.

Windelselige Grüße, ZamJu

 
Verlinkt mit
http://handmadeontuesday.blogspot.de/
https://haekelline.blogspot.de/2017/01/gehakeltes-gestricktes-powered-by.html
http://www.creadienstag.de/
http://dienstagsdinge.blogspot.de/
http://blogsommer2017.blogspot.de/2017/04/die-linkparty.html
 

Kommentare:

  1. ....ja, diese "Gewebe" sind mir auch noch bestens bekannt - durfte ich doch für eine "kleine Anzahl" meiner Geschwister diese "Tücher" zum Trocknen aufhängen (natürlich im gewaschenen Zustand ;-) )
    Deine Um- und Neugestaltung ist voll gelungen!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Du machst ganz interessante und kreative Sachen. Da folge ich doch auch deinem Blog. Danke für den Link.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das habe ich noch vergessen: der Kreativ-Award ist mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Ich stelle lediglich die Gewinner mit Blog und der kreativen Gewinn-Idee in einem extra Blogpost vor.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika, wer nicht wagt, gewinnt nicht. Dabei ist es gar keine Not, der Du ausgesetzt bist - man sagt doch, Not macht erfinderisch.
    Du bist kreativ und machst selbst aus Windeln ein hippes Accessoires - Gratulation.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,
    das Windelhalstuch sieht toll aus! Ja, Ideen muß man haben :O)
    Schön, daß Du in diese Kiste eintauchen durftest :O)
    Hab einen schönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika,
    es ist wirklich was schönes geworden:) klasse umgesetzt!!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelika,

    dies Mulltücher hätte ich mir auch genommen. Ich gebe es zu, aber nicht um diese feinen Kunstwerke zu machen.Sind sehr schöne Tücher geworden.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika,
    diese Tücher habe ich vor über 30 Jahren um den Po meiner Töchter gewickelt *gg*
    Eine tolle Idee hattest Du da und Dein Halstuch ist prima geworden!!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. liebe Angelika,
    toll was Du daraus gezaubert hast!
    Gut dass Du in die Kiste geschaut hast!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Finde ich total cool. Niemand würde darauf kommen, dass da Windeln am Hals hängen, hihi

    LG Alison

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,

    unsere vier Kinder sind alle mit solchen Stoffwindeln gewickelt worden. Ich weiß gar nicht, wie viel Waschmaschinenladungen wir gewaschen und gelegt haben.

    Gold- und silberbortig machen sie aber einen sehr feinen Halstuch Eindruck. Tolle Idee!!!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Willkommen an jede/n neue/n Leser/in

Google+ Followers

Blog-Archiv

Beliebte Posts