Dienstag, 4. März 2014

Ein neues Radkappen-Projekt ist fertig

Nachdem das mit den ersten Radkappen so prima geklappt hat, haben unser Freund Rainer und mein mir angetrauter Ehemann Bernd immer neue Ideen entwickelt, was ICH denn noch so machen könnte. Dabei herausgekommen ist dann unter anderem diese Uhr:

 
Soeben ist sie fertig geworden und hängt schon an der Wand. Ich freue mich riesig, dass ich das so umsetzten konnte.
Ich bin so stolz darauf, dass ich diese heute, weil Dienstag, bei creadienstag vorstellen möchte und am Donnerstag auch bei RUMS.

Da ich immer bestrebt bin, Dinge zu verwenden, die vorhanden sind, hat mir hier bei der Beschaffung ebenfalls unser Freund Rainer geholfen.
Also, eine alte Autofelge, das Uhrwerk einer ausgedienten Kinderzimmeruhr (irgendwann sind die Kinder mal erwachsen und dann muss auch so eine arme Uhr weg), Farbe - wie immer habe ich Acrylfarbe verwendet - und das Ergebnis s.o.

 
 
Und in der Garage wartet schon meine neue Herausforderung:
Ein altes Bettgestell, so nicht mehr zu gebrauchen.

1 Kommentar:

  1. Das ist wirklich eine super Idee und einfach großartig umgesetzt. Da darfst du zurecht stolz sein. LG Ines

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts